Wohnprojekt Tauwerkquartier Bremen
Wolke 51

Was wollen wir

Nachbar ist machbar

In der Regel ist es vom Zufall abhängig, ob eine gute Nachbarschaft entsteht. In gemeinschaftlich geplanten Wohnprojekten besteht aber die Möglichkeit, die zukünftigen Mitbewohner schon vor dem Einzug kennen zu lernen. Es liegt uns am Herzen, mit unseren Nachbarn in einer lebendigen Hausgemeinschaft zu leben, geprägt von Toleranz und Interesse am Leben der anderen.

 
Nähe und Distanz sollten in einem ausgewogenes Verhältnis stehen, die Herausforderung ist, Individualität in der Gemeinschaft zu leben. Ausdruck des lebendigen Miteinanders ist der Gemeinschaftsraum und der angrenzende Garten, der von allen finanziert und genutzt werden kann. Übrigens sind alle Wohnungen sind barrierefrei und behindertengerecht.
Wir wollen generationsübergreifend wohnen und leben, in unserem Haus ist das Schreien eines Babys ebenso wie der musizierende Nachbar willkommen. Es soll ein Ort der Begegnung werden, wo auch jede Kultur seinen Platz hat.

Familien profitieren besonders von Wohnprojekten durch die Hausgemeinschaft.
Die Klimaschutzsiedlung Tauwerkquartier wird bereits von vielen Familien bewohnt. Der Spielplatz liegt direkt neben unserem Grundstück. Wir haben zwei Familienwohnungen für jeweils 4 Personen reserviert, um den Wunsch nach einer bunten Gemeinschaft zu realisieren.

Um eine realistische Zeitplanung und die Moderation unterschiedlicher Wünsche zu koordinieren, begleitet uns Joachim Böhm, der Geschäftsführer der Plan A Wohnprojekte GmbH.

Als Rechtsform haben wir die GmbH& Co KG gewählt.
Es ist für uns wichtig, dass auch Menschen mit weniger Eigenkapital bei uns wohnen können. Wir beantragen Fördermittel bei der KfW und alle Kredite laufen über unsere Gemeinschaft als GmbH& Co KG, die dann auf die einzelnen Wohnungen umgelegt werden.

Wir hoffen, dass unser Projekt einen sozialen Akzent setzt in einer Welt steigender Vereinsamung und auf den Stadtteil ausstrahlt.